hcnurC giB

Jedermann heutzutage weiss, dass die Welt, in der wir leben, nur ein Baustein in einem tetris-artigen Universum sind: perfekte Zustände von Raum und Zeit, von Konstanten und immer wiederkehrenden Versuchen „Mutter Naturs“ haben und in die Lage versetzt, hier zu sitzen, etwas zu lesen und dabei einen Schokoriegel zu kauen, während die Gravitation, nur als ein Beispiel, uns daran hindert, im All zu schweben mit Eispartikeln in unseren zerborstenen Lungen.

Die Menschheit an sich ist wohl nur eines der vielen Völker, die die Milchstraße bewohnt, ob klein oder groß, ob mechanisch, kohlestoffbasiert oder transzendiert, wir alle leiden noch immer an den Auswirkungen von Big Bang. Zumindest nennt man es, wenn aus einen unendlich kleinen Punkt ein Universum entsteht, so groß und mächtig, dass es für deren Innenlebende unendlich erscheint, bis man die Zahlen kennt und einen Beweis dafür bekommt, dass es tatsächlich unendlich sein muss, zumindest prozentual. Und das Universum ist auch leer, natürlich auch hier: prozentual.

Die Frage, wie der Big Bang sich entwickelt hat, wird noch immer diskutiert. Ich persönlich mag das Konzept eines schlagenden Herzens, das sich ausdehnt und wieder zusammenzieht. Der Big Crunch wird noch immer heftig diskutiert und irgendwann, wenn das Maximum unseres großen universellen Luftballons erreicht ist, wenn die Gravitation der Materie und der Energie erreicht ist, um die Ausdehnung… einzufangen, dann beginnt es.

Doch das Universum dehnt sich, bizarrerweise, immer schneller aus. Sagen Wissenschaftler, Physiker und Berechnungen zeigen dasselbe an. Ich bin kein Wissenschaftler und als Mensch mag ich den Stopp von Raum und Zeit genausowenig wie die Möglichkeit, eine wahre Unendlichkeit zu erfassen, wenn alle Materie erloschen ist, ein toter Luftballon genannt Weltraum. Dann doch lieber, wenn die Frage kommt, was am Scheidepunkt passiert, einen bizarren Gedanken zu erfassen: In welche Richtung bewegt sich denn nun unsere Zeit? Oder wie ich anders auszudrücken denke, kann ich das hier problemloser lesen als den Text „gerade eben“? ?tieZ eresnu nun nned hcis tgeweb gnuthciR ehclew nI :nessafre uz neknadeG nerrazib nenie ,treissap tknupediehcS ma saw ,tmmok egarF eid nnew ,rebeil hcod nnaD .muartleW tnnaneg nollabtfuL retot nie ,tsi nehcsolre eiretaM ella nnew ,nessafre uz tiekhcildnenU erhaw enie ,tiekhcilgöM eid eiw ginewosuaneg tieZ dnu muaR nov ppotS ned hci gam hcsneM sla dnu reltfahcsnessiW niek nib hcI .na eblessad negiez negnunhcereB dnu rekisyhP ,reltfahcsnessiW negaS .sua rellenhcs remmi ,esiewrerrazib ,hcis tnhed musrevinU sad hcoD

.se tnnigeb nnad ,negnafuznie …gnunhedsuA eid mu ,tsi thcierre eigrenE red dnu eiretaM red noitativarG eid nnew ,tsi thcierre snollabtfuL nellesrevinu neßorg seresnu mumixaM sad nnew ,nnawdnegri dnu treituksid gitfeh remmi hcon driw hcnurC giB reD .theiznemmasuz redeiw dnu tnhedsua hcis sad ,snezreH nednegalhcs senie tpeznoK sad gam hcilnösrep hcI .treituksid remmi hcon driw ,tah tlekciwtne hcis gnaB giB red eiw ,egarF eiD

.lautnezorp :reih hcua hcilrütan ,reel hcua tsi musrevinU sad dnU .lautnezorp tsednimuz ,ssum nies hcildnenu hcilhcästat se ssad ,tmmokeb rüfad sieweB nenie dnu tnnek nelhaZ eid nam sib ,tniehcsre hcildnenu ednebelnennI nered rüf se ssad ,githcäm dnu ßorg os ,thetstne musrevinU nie tknuP nenielk hcildnenu nenie sua nnew ,se nam tnnen tsednimuZ .gnaB giB nov negnukriwsuA ned na remmi hcon nediel ella riw ,treidnezsnart redo treisabffotselhok ,hcsinahcem bo ,ßorg redo nielk bo ,tnhoweb eßartshcliM eid eid ,reklöV neleiv red senie run lhow tsi hcis na tiehhcsneM eiD

.negnuL nenetsrobrez neresnu ni nlekitrapsiE tim nebewhcs uz llA mi ,trednih narad snu ,leipsieB nie sla run ,noitativarG eid dnerhäw ,neuak uz legeirokohcS nenie iebad dnu nesel uz sawte ,neztis uz reih ,tztesrev egaL eid ni dnu nebah “srutaN rettuM;2228„ nehcusreV nednerhekredeiw remmi dnu netnatsnoK nov ,tieZ dnu muaR nov ednätsuZ etkefrep :dnis musrevinU negitra-sirtet menie ni nietsuaB nie run ,nebel riw red ni ,tleW eid ssad ,ssiew egatuztueh nnamredeJ

Advertisements

Über lykasscriptorium

getriebener Autor, der Rohtexte veröffentlicht, zumindest in diesem Blog. Bedenke dies, wenn du meine Sachen liest: Sie sind frisch aus dem Kopf auf virtuellem Papier gelandet, ohne großartige Nachbearbeitung. Achja, eine kleine Erweiterung an eben jenem Abend des 01.05.2011 This work is licensed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License. To view a copy of this license, visit http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/de/ or send a letter to Creative Commons, 444 Castro Street, Suite 900, Mountain View, California, 94041, USA. und nun... weitertanzen

Veröffentlicht am 30/07/2011 in Fingerübung und mit , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: