ein halbes Jahr – Prolog

ist vergangen seit dem letzten Eintrag. (es wäre müßig zu erwähnen, dass es sich dabei um 6 Monate handelt, unser Jahr beläuft…) unabhängig davon…

Wenn man etwas Großes (Menge != Qualität) zusammenbastelt, dann dauert es und das Große (Menge) ist noch in der Mache, so dass ich mich entschlossen habe, das Ding (Endprodukt) als Rohfassung einfach so rauszuprügeln. Kapitel-Wochen-weise.

Die Sonne scheint, das Universum wächst jederzeit, also muss der Text auch gedeien.

Der Name dieses Machwerks sollte heißen: „Der Wanderer“, blah… ein anderer „Durch die Tiefe ins Licht“, aber… ich bin unschlüssig. Vielleicht…hmm… „Wo die Welt aufhört“

Advertisements

Über lykasscriptorium

getriebener Autor, der Rohtexte veröffentlicht, zumindest in diesem Blog. Bedenke dies, wenn du meine Sachen liest: Sie sind frisch aus dem Kopf auf virtuellem Papier gelandet, ohne großartige Nachbearbeitung. Achja, eine kleine Erweiterung an eben jenem Abend des 01.05.2011 This work is licensed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License. To view a copy of this license, visit http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/de/ or send a letter to Creative Commons, 444 Castro Street, Suite 900, Mountain View, California, 94041, USA. und nun... weitertanzen

Veröffentlicht am 03/03/2012 in Frisches und mit , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Uhhh 🙂 Ich freu mich schon!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: